Allgemeine Geschäftsbedingungen für Mieter (AGBm)


Allgemeines:

Es kommt grundsätzlich kein Vertragsverhältnis mit uns zustande. Es werden grundsätzlich keine Provision oder anderweitige Zahlungen vom Mieter erhoben. Die Anfragen und das Zustandekommen eines Mietvertrages ist provisionsfrei. Ein Vertragsverhältnis kommt ausschließlich zwischen dem Vermieter der angebotenen Wohnung und dem Anfragenden auf unserer Homepage zustande.

Wir haben keinen Einfluss auf die Richtigkeit der Wohnungsbeschreibungen, sie stammen ausschließlich vom Vermieter. Ein Rechtsanspruch gegen uns ist vom Mieter ausgeschlossen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vermieter (AGBv)


Allgemeines:

Der Vermieter einer Wohnung erkennt mit Annahme des Abonnentmentangebotes die AGBs an. Der Vermieter schließt alle Verträge selbständig mit dem Mieter ab. Eine Unterstützung in jeglicher Art und Weise findet nicht statt. Es wird auf die Wohnraumzweckentfremdungsverordung der Stadt München hingewiesen. Jeder Vermieter hat sich vor der Buchung eines Abonnentments in seiner Gemeinde über eine entsprechende Verordnung oder Satzung zu informieren. Eine Rechtsberatung wird nicht angeboten.

 

1.   Vertragsgegenstand und Beauftragung

Der Vermieter bucht für jede Wohnung, die er über eine Anzeige vermietet oder anbietet, ein Abonnentment. Der Auftrag durch den Vermieter muss schriftlich erfolgen. Vermietet oder bietet der Vermieter einem Mietinteressenten eine Wohnung an, für die der Vermieter kein Abonnentment gebucht hat, handelt der Vermieter vertragswidrig. Dies hat zur Folge, dass alle Abonnentments fristlos gekündigt werden. Eine bereits gezahlte Abonnentmentgebühr wird nicht und auch nicht anteilsmäßig zurückbezahlt.

Eine Prüfung (Selbstauskunft) der Mieter muss der Vermieter selbstständig durchführen. Eine Unterstützung oder Prüfung wird nicht angeboten.

 

2.   Pflichten des Vermieters

Der Vermieter versichert und bestätigt mit Annahme des Abonnentmentangebotes, dass alle seine Angaben vollständig und wahrheitsgemäß sind. Der Vermieter verpflichtet sich, einem Mieter nur die im Abonnentment angebotenen Wohnungen anzubieten. Verstößt der Vermieter dagegen, hat das die fristlose Kündigung aller Abonnentments zur Folge. Eine Rückerstattung von Abonnentmentgebühren ist ausgeschlossen.

 

3.  Kündigung Abonnentment

Das Abonnentment ist von keiner Vertragspartei während der Laufzeit des Abonnentments kündbar, ausgenommen ist die fristlose Kündigung gemäß Punkt 1 dieser AGB.

Kündigt keine Partei ein Abonnentment mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende des Abonnentments, verlängert sich das Abonnentment um die gleiche Laufzeit.

Eine Kündigung bedarf der Schriftform.

 

4.  Änderung der AGB

Wir haben das Recht, nach alleinigem und beliebigem Ermessen jederzeit und ohne vorherige Absprache Änderungen an den AGB vorzunehmen. Die neuen AGB werden auf der Webseite veröffentlicht. Der Vermieter wird über die angegebene E-Mail-Adresse informiert. Wird das Abonnentment weiterhin genutzt oder nicht innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung widersprochen, gilt dies als Zustimmung. Dabei spielt es keine Rolle, ob die neuen AGB vom Vermieter gelesen wurden. Sollte der Vermieter innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung den neuen AGB widersprechen, wird das Abonnentment gekündigt und der Vermieter erhält anteilsmäßig die Gebühren für das Abonnentment zurück.

 

5.  Varianten der Abonnenten

Variante 1: sechsmonatiges Abonnentment für Netto EUR 400,— zzgl. der am Tage der Rechnungsstellung gesetzlichen Mehrwertsteuer (z.Zt. 19%)

Variante 2: zwölfmonatiges Abonnentment für Netto EUR 600,— zzgl. der am Tage der Rechnungsstellung gesetzlichen Mehrwertsteuer (z.Zt. 19%)

Der Vermieter hat sich bei Beschreibung der Wohnung an die Systemvorgaben der Webseite zu richten. Eigene systematische Veränderungen sind nicht möglich.

 

6. Darstellung, Beschreibung und Bildmaterial

Der Vermieter berechtigt uns, seine Beschreibungen sowie Bildmaterial (Foto / Video) vom angebotenen Objekt zur Veröffentlichung im Internet auf der Homepage bereitzustellen.

 

7.  Datenschutz

Der Vermieter stimmt ausdrücklich zu, dass seine persönlichen Kontaktangaben an einen Mietinteressenten von uns weitergegeben werden dürfen. Sollte der Vermieter das nicht wünschen, ist ein Abonnentment - wie unter Punkt 5 aufgeführt - nicht möglich.

 

8.  Gerichtsstand und geltendes Recht

Als Gerichtsstand wird München vereinbart. Es gelten die gesetzlichen Bedingungen des Bürgerlichen Gesetzbuches der Bundesrepublik Deutschland.

Wohnung suchen